Luzi

„Auch sehr gerne arbeitete ich mit dem Tabak. Blätter pflücken, sortieren und...

... mit Hilfe einer Maschine zusammenbinden. Am Ende hängt man den Tabak mit einer speziellen Vorrichtung noch in der Halle zum Trocknen auf. Meine Tage waren sehr abwechslungsreich und interessant. Das volle Tagesprogramm war im Nu vorbei. Mein gelerntes Schulfranzösisch konnte ich schon ganz gut einsetzen. Da immer viele Helfer aus dem Dorf und dem nahen Frankreich mit von der Partie waren, ging es auch oft sehr lustig zu und her.“

 
 

Postfach 1538
8401 Winterthur
052 264 00 30 / Notfall-Telefon: 052 264 00 38
info(at)agriviva.ch
www.agriviva.ch